Happiness-Haiku – WZS #11

Es ist kein Geheimnis mehr: ich bin ein Fan von Poesie. Poesie kann so schön sein.

Und weil es nie genug schöne Dinge geben kann, machen wir heute Poesie. Ein Haiku, um genau zu sein. Thematisch würde ich vorschlagen, dass wir uns eine Situation nehmen, die uns glücklich macht. So weit, so einfach. Ein Haiku besteht übrigens aus 3 Zeilen à 5 – 7 – 5 Silben. Reimen muss sich rein gar nichts. Einfacher geht’s wohl kaum.

Mittlerweile gibt es haufenweise andere Reimschemata für diese Gedicht-Sorte. Aber wer da mehr drüber wissen möchte: Google is your friend. (Ich weiß, der Spruch ist so 2011)

Ich freue mich über eure poetischen Ergüsse in den Kommentaren. Wer keine eMail-Adresse angeben möchte, kann mir sein Haiku gern bei Facebook mitteilen.

Als kleine Inspiration zeige ich mein Happiness-Haiku:

 

Flüssiges Silber

legt sich nachts auf mein Gesicht.

Es braucht nicht viel mehr.

 

Pipifax, oder? Viel Spaß beim dichten!

 

Lilli

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s