Das mag ich

Niemand mag alles, aber jeder mag irgendwas. Ich hab in den letzten Wochen viele viele Sachen gesehen, die mir richtig gut gefallen haben und mir Tage im wahrsten Sinne des Wortes versüßt haben. Und das möchte ich niemandem vorenthalten – deshalb habe ich heute ein paar Empfehlungen zu tätigen.

A Mindful Mess

Die Bloggerin Daria (dariadaria.com) hat einen neuen Podcast ins Leben gerufen, der mir richtig gut gefällt, obwohl ich eigentlich überhaupt kein Podcast-Fan bin. A Mindful Mess ist für alle, die trotz einer Prise „Chaos“ das Beste aus ihrer Existenz rausholen wollen. Die Folgen sind bisweilen kurz und knackig, Darias Stimme suuuuper angenehm und inhaltlich kann ich nur sagen, dass die Gedanken, die dort ausgesprochen werden, absolut wichtig für jedermann/frau sind.

Den Podcast gibt es soweit ich weiß auf iTunes und Soundcloud und sind natürlich auch direkt auf ihrer Website zu finden. Unterm Bild findet ihr den Link.

 

Werde dein eigener Superheld

Es geht noch weiter mit den lieben Lifestyle-Bloggerinnen. Gala Darling hat auf ihrem Blog einen ziemlich coolen und hilfreichen Beitrag verfasst. Es ist ein Leitfaden für jeden, der bis zum Ende des Jahres noch etwas reißen möchte, ganz egal ob für die Karriere oder das Liebesleben. Man muss lediglich 10 Fragen beantworten und schon hat man einen Plan, der realistisch ist und motiviert. Auch hier verlinke ich den Beitrag unterm Bild.

Sip sip on my lemonade

Meine dritte Empfehlung ist ein Limonaden-Rezept. Klingt langweilig, ist es aber nicht. Der „Switchel“ scheint momentan irgendwie ein Trend-Getränk zu sein – ich habe aber bis auf das Video, aus dem ich mein Rezept habe, noch nie davon gehört. Die Limo ist sehr gesund und lecker, also warum sollte sie nicht zum Trend werden? Mein (veganisiertes) Rezept geht so:

Zutaten:

  • 1 Daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Zitrone
  • 2 Orangen
  • 1 Liter Wasser
  • 40 ml Apfelessig (am besten Bio)
  • 4 EL Agavendicksaft
  1. Ingwer klein schneiden oder reiben und im Wasser aufkochen und abkühlen lassen.
  2. Wenn das Ingwerwasser kühl ist, die Stückchen abschöpfen bzw. das Ganze durch ein Sieb umfüllen.
  3. Zitrone und Orangen auspressen und hinzufügen.
  4. Apfelessig und Agavendicksaft dazu – gut umrühren – fertig!

Kein Scheiß, es ist die leckerste Limo, die ich je getrunken habe.

Die Letzte Spur

Zuletzt eine Buch-Empfehlung. Ich habe nun endlich Zeit, meine Nase wieder öfter in Bücher zu stecken und direkt ein super gutes erwischt.

Die letzte Spur von Charlotte Link ist nicht das Neueste, was es gerade in der Krimi-Sparte gibt. Aber meine Mama, die sich mit Link-Romanen auskennt, sagte, dass dieser der allerbeste sei. Ich steh eigentlich nicht auf Krimis, wurde aber positiv überrascht. Die letzte Spur ist absolut mitreißend. Anfangs ist man eigentlich nur verwirrt, weil man sich fragt, wie diese ganzen verschiedenen Erzählstränge jemals zusammenpassen sollen, aber nach und nach wird dann ein Schuh draus. Ich gehe mal bewusst nicht auf die Handlung ein, weil ich nichts verraten möchte. Lest es!

20170922_194423

Tüdelu!

Lilli

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s