Und was macht man damit? – Die Leiden des jungen Geisteswissenschaftlers

Ich habe Philosophie studiert. Und manchmal habe ich das Gefühl, ich habe die Frage „Und was macht man damit?“ schon öfter gehört, als ich das überhaupt erzählt habe. Was natürlich Unsinn ist. Aber ich kann mich nicht erinnern, dass mir diese Folgefrage jemals NICHT gestellt wurde. Nach über 5 Jahren habe ich immer noch keine … Und was macht man damit? – Die Leiden des jungen Geisteswissenschaftlers weiterlesen

7 Tipps für Vorsatz-Muffel und chronische Aufgeberitis

2018 ist nun einige Wochen alt und jetzt ist allerspätestens die Zeit, in der die ersten Vorsätze über Bord geworfen wurden – oder auch nicht. Gut für dich! Falls es aber immer noch Menschen gibt, die sich schwer tun, Pläne einzuhalten oder sich generell viel für das Jahr vorgenommen haben, habe ich 7 wertvolle Tipps … 7 Tipps für Vorsatz-Muffel und chronische Aufgeberitis weiterlesen

Nürnberg – ein Reisebericht der anderen Art

Reisen macht mich nicht glücklich. Zumindest nicht unmittelbar. Vor einigen Wochen habe ich eine Freundin in Nürnberg besucht. Eine Woche lang habe ich meinen Schreibtisch und meine gewohnte Umgebung verlassen, um Urlaub zu machen. Ja, als arbeitslose Person habe ich mir das Recht herausgenommen, Urlaub zu machen. Denn obwohl ich momentan keinen Job und nur … Nürnberg – ein Reisebericht der anderen Art weiterlesen

Grün war schon immer meine Lieblingsfarbe

Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Tierschutz und Fairness sind Themen, mit denen ich mich in letzter Zeit viel beschäftige. Früher dachte ich immer, das sind Dinge, mit denen sich Leute befassen, die nichts Besseres zu tun haben. Die keine anderen Sorgen haben. Heute ärgere ich mich darüber, dass ich viele Jahre im Überfluss und auf der falschen Seite … Grün war schon immer meine Lieblingsfarbe weiterlesen

Die Liebenden

Letztens sortierte ich meinen kompletten Papierkram aus. Von ungenutztem Briefpapier und alten Zeitungsartikeln bis zu Notizen, die über Jahre hinweg keinen richtigen Platz gefunden hatten. Ein Zettel fiel mir in die Hände. Ein Gedicht, beziehungsweise Auszug aus einer Oper von Brecht. Meiner Handschrift nach zu urteilen habe ich das irgendwann in der 7. oder 8. … Die Liebenden weiterlesen

Gedanken einer Minimalistin

Materielle Dinge machen nicht glücklich. Das ist keine Floskel - zumindest nicht NUR. Im zweiten Teil unserer Interview-Reihe befassen das Fräulein Schwarz und ich uns mit dem Thema Minimalismus. Manche mögen Minimalismus als Trend bezeichnen, für andere ist es eine Lebensphilosophie. Was es für Wiebke ist, erfahrt ihr jetzt!   Mein Weg Richtung Minimalismus hat sich … Gedanken einer Minimalistin weiterlesen