7 Tipps für Vorsatz-Muffel und chronische Aufgeberitis

2018 ist nun einige Wochen alt und jetzt ist allerspätestens die Zeit, in der die ersten Vorsätze über Bord geworfen wurden – oder auch nicht. Gut für dich! Falls es aber immer noch Menschen gibt, die sich schwer tun, Pläne einzuhalten oder sich generell viel für das Jahr vorgenommen haben, habe ich 7 wertvolle Tipps … 7 Tipps für Vorsatz-Muffel und chronische Aufgeberitis weiterlesen

Werbeanzeigen

Ich bin ein Calendar Girl

Ich habe ein Geständnis zu machen. Ich bin im Kalender-Fieber. Wie gefühlt jeder zweite Blogger und Youtuber und Instagrammer. Ich weiß nicht, ob es nicht noch zu früh für Pläne für 2018 ist, aber ich habe mir vor ein paar Wochen einen Kalender gekauft und bin ziemlich verliebt in ihn. Nicht zuletzt, weil ich ihn … Ich bin ein Calendar Girl weiterlesen

Warum es manchmal gut ist, aufzugeben – WZS #2

Bist du wunschlos glücklich? Es soll ja Menschen geben, die mit allem, was sie haben, zufrieden sind. Und es gibt Menschen, die grundlegend unzufrieden sind und an allen Bereichen ihres Lebens etwas auszusetzen haben. Und es gibt Leute, wie mich. Ich überdenke vermeintliche Probleme und sortiere rigoros die Sachen aus, an denen ich eh nichts … Warum es manchmal gut ist, aufzugeben – WZS #2 weiterlesen

Isst du noch oder lebst du schon?

Heute werde ich mein Versprechen brechen. Ich habe implizit versprochen, hier niemals über negative Themen zu schreiben. Das Thema ist auch eigentlich überhaupt nicht negativ. Im Gegenteil! Das Thema kann nichts dafür, dass es meinen demotiviertesten Nerv trifft. Aber vielleicht geht es dir ähnlich. Den Gedanken „Ich sollte meine Ernährung umstellen“ hatte ich Pi mal … Isst du noch oder lebst du schon? weiterlesen

Neues aus dem Elfenbeinturm: loslassen, winken, weitergehen.

Ohhh Himmel, die Semesterferien sind knapp vorbei und was habe ich die ganze Zeit gemacht? Klingt vielleicht komisch, aber ich habe nachgedacht. Viel und intensiv. Ich wurde in den letzten Wochen immer wieder daran erinnert, dass ich annähernd jedes Werkzeug besitze, um meines eigenen Glückes Schmied zu sein – manchmal vergesse ich aber, was ich … Neues aus dem Elfenbeinturm: loslassen, winken, weitergehen. weiterlesen